ISO 50001 Zertifizierung Energiemanagement

Ein zertifiziertes Energiemanagementsystem nach DIN EN ISO 50001 ist in erster Linie ein Instrument, um Unternehmen bei der kontinuierlichen Senkung des Energiebedarfs zu unterstützen. Doch eine Zertifizierung bietet weitaus mehr Vorteile. So können Sie von Steuervorteilen und Fördermitteln profitieren. Außerdem demonstrieren Sie der Öffentlichkeit Ihr Umweltbewusstsein und tragen so entscheidend dazu bei, Ihren Ruf als verantwortungsvolles Unternehmen zu etablieren.

Die neue Norm ISO 50001:2018 – was sind die Änderungen?

Im August 2018 wurde die revidierte Norm ISO 50001:2018 veröffentlicht. Zertifizierte Unternehmen müssen ihr Zertifikat im Laufe einer dreijährigen Frist umstellen.

Bereits seit 2020 darf die bregau zert GmbH keine Audits mehr nach der alten Fassung durchführen. Um einen reibungslosen Übergang zu gewährleisten, empfehlen wir Ihnen deshalb, den Aufwand für die Umstellung nicht zu unterschätzen und frühzeitig zu planen. Was sich geändert hat und wie Sie sich vorbereiten können, haben wir in einer Kundeninformationen für Sie zusammengefasst.

Kundeninformation zur neuen ISO 50001:2018 (PDF-Datei)